aktuelles |



„Wo Tschechien beginnt.
Wann und wie Sie das Ascher Land entdecken, liegt nur bei Ihnen.“


Mit diesen Worten wirbt das Informationszentrum von Asch für einen Besuch in Stadt und Land. Denn die Region unmittelbar in Nachbarschaft zu Bayern und Sachsen ist zwar sehr nahe, aber dennoch wenig bekannt. Man fährt dorthin zum Tanken, Zigarettenkauf oder der böhmischen Küche wegen – das war’s dann aber auch schon.
Schade eigentlich, denn das Ascher Land hat viel zu bieten. Und so ist auch mein neues Buch eine Einladung, diesen besonderen Landstrich zu entdecken. Ob mit Auto, Bahn, Bus, Fahrrad oder zu Fuß – Möglichkeiten gibt es viele.
 

„ Geheimnisvolle Orte, verborgene Schätze

nennt und beschreibt lohnenswerte Ziele, Naturschönheiten, Freizeit- und Sportangebote. Dabei lüftet es den Schleier der Vergangenheit: Immer wieder geht es um neu entdeckte oder versunkene Zeugnisse der Geschichte. So erzählt das Buch von Menschen, die sich in der Vergangenheit um Entwicklung und Kultur ihrer Heimat verdient machten und stellt andere Menschen vor, die heute dieses Erbe bewahren oder erneuern wollen. Die Entdeckungsreise ist damit auch eine Zeitreise. Wer sich darauf einlässt, wird überrascht sein, auf wie vielfältige Art und Weise im Ascher Land an die deutsche Kulturgeschichte erinnert wird. Darin ist die Region beispielhaft in Tschechien. Dass Asch 2022 den 150. Jahrestag seiner Stadterhebung feiern kann, ist nur ein Grund mehr für einen Besuch. Mein Buch ist ein kompetenter Führer für individuelle Entdeckungsreisen im Ascher Land – ob alleine, mit Freunden oder Familie.

Aus dem Inhalt:  

• Auf Entdeckungsreise in und um Asch mit Halt in Aš/Asch, Podhradí/Neuberg, Doubrava/Grün, Dolní Paseky/Niederreuth, Vernéřov/Wernersreuth, Skalka/Rommersreuth, Krásná/Schönbach

• Auf Entdeckungsreise in und um Roßbach mit Halt in Hranice/Roßbach und Studánka/Thonbrunn

• Ausblick auf Sehenswertes in der Region mit Halt bei Kirchen, Friedhöfen, Steinkreuzen und Tipps für weiter entfernten Zielen

• Extra-Tipps für Freizeitgestaltung, Erholung, Einkehr    

• Zahlreiche historische und aktuelle Fotos    


 Leseprobe 

„Geheimnisvolle Orte, verborgene Schätze – Auf Entdeckungsreise im Ascher Land“;
Herausgeber Stiftung Ascher Kulturbesitz, 2022;
140 Seiten, erhältlich für 16,90 Euro im Buchhandel unter ISBN 978-3-00-070885-5
Regional in folgenden Buchhandlungen: In Hof in der Buchgalerie im Altstadthof, bei Kleinschmidt und Thalia, in Rehau in der Buchhandlung Seitenweise, bei Schreibwaren Winterling sowie dem Infozentrum im Museum, in Selb in der Buchhandlung Nerb, in Marktredwitz in der Buchhandlung Budow, in Wunsiedel in der Buchhandlung Kohler, in Bad Elster in der Buchhandlung Sachse und der Touristeninformation, in Oelsnitz (Vogtland) in der Buchhandlung am Markt.